Pflanzenmilch
Vegan

Meine neue Lieblingsmilch

Der Vorteil von Pflanzenmilch? Mal abgesehen von den ethischen Aspekten? Genau, man hat eine riesige Auswahl. Reis, Hafer, Kokos, Soja, Haselnuss, Mandel – die Liste kann endlos fortgesetzt werden.

Der Online-Shop Veganisation war so nett und hat mir verschiedene Pflanzenmilchsorten zum Testen zugeschickt. Da ich morgens meistens Haferbrei in allen Varianten esse, konnte ich die einzelnen Pflanzendrinks wunderbar miteinander vergleichen. Und ich habe nun eine neue Lieblingsmilch.

 

Mandelmilch

Zuerst habe ich die Mandelmilch von EcoMil getestet. Sie ist mit Agavendicksaft gesüßt und mit Calcium angereichert. Geschmacklich konnte sie mich aber nicht überzeugen – sie schmeckte irgendwie getreidig, obwohl Mandeln ja nun kein Getreide sind. Diese Milch würde ich mir also nicht noch einmal in den Kühlschrank stellen.

 

Kokos-Mandel

Als nächstes war die Kokos-Mandel-Milch von Provamel an der Reihe. Die Pflanzendrinks von Provamel finde ich ja generell sehr lecker. Diese Sorte kannte ich noch gar nicht, auch hier kommt die Süße vom Agavendicksaft. Ich bevorzuge eigentlich ungesüßte Pflanzendrinks, ab und zu ist aber auch eine gesüßte Variante in Ordnung. Die Kombination aus Kokos und Mandel fand ich ziemlich lecker. Diese Sorte wird bestimmt auch mal wieder bei mir im Korb landen.

 

Reis-Haselnuss-Mandel

Und hier mein absoluter Favorit, den ich auch bereits nachgekauft habe: der Reis-Haselnuss-Mandel Drink von Natumi. Ich hatte bereits schon einige Packungen der klassischen Reismilch von Natumi, diese hier übertrifft aber alles. Angenehm nussig, angenehm süß durch den Reis und vor allem auch kein zugesetzter Zucker oder Agavendicksaft.

 

Riegel

Und als leckeres Schmankerl gabs dann noch diesen Riegel dazu. Ich mag ja diese ganzen Riegel ganz gern: kein zugesetzter Zucker, kein anderer Rotz, und eben super praktisch für unterwegs bzw. schnell mal zwischendurch. Das einzige Problem ist der Preis… Dieser Riegel von Taste of Nature war recht weich in seiner Konsistenz, aber durchaus lecker. Und vor allem nicht zu süß. Oftmals sind ja so viele Rosinen oder Datteln als Basis verarbeitet, dass einem das Zeug nachher an den Zähnen klebt.

Wenn du dir den Onlineshop Veganisation jetzt nochmal genauer anschauen willst, dann kannst du dich entweder auf der Homepage umsehen (dort gibt es übrigens neben Nahrungsmitteln auch Reinigungsmittel, Kosmetik, Kochbücher und vieles mehr) oder schau doch auch mal bei Instagram vorbei – da läuft mir ja immer das Wasser im Munde zusammen.

 

*  Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Onlineshop Veganisation entstanden. Die Produkte wurden mir kostenlos und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung ist davon unbeeinflusst.

 

Previous Post

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Matthias 7. Dezember 2015 at 9:38

    Hi Conny,

    ich liebe auch die Abwechslung die man auf einmal hat, wenn man auf Pflanzenmilch umsteigt. Ich hab sogar mehr als einen Favorit. Im Kaffee z.B. die ungesüßte Sojamilch von Sojade, im Müsli die gesüßte Mandelmilch von Provamel und pur die Provamel Haselnussmilch, aber nur eisgekühlt 😉

    liebe Grüße
    Matze

  • Leave a Reply